Navigation überspringen

PRESSE

DOWNLOAD-PRESSEKITS

Liebe Journalisten und Pressevertreter,

an dieser Stelle finden Sie Press-Kits zu ausgewählten Neuerscheinungen.

Wenn Sie Interesse an weiteren Titeln (Cover, Illustrationen, Leseproben, Pressemeldungen etc.) haben, kontaktieren Sie uns hierzu individuell.

Wir freuen uns auf Ihre Interviewanfragen – bei den meisten Titeln können wir den Kontakt zu den Autoren/Künstlern herstellen.

Auch für Marketingkooperationen sind wir jederzeit bereit.

Cross Cult Logopaket

4 MB

Downloadbutton

Manga Cult Logopaket

4 MB

Downloadbutton

Manwa Cult Logopaket

4 MB

Downloadbutton

CROCU Logopaket

4 MB

Downloadbutton

I'm Still Alive – Presskit

51 MB

Downloadbutton

Der Ring des Nibelungen – Presskit

28,7 MB

Downloadbutton

Pressekontakt

Cross Cult Entertainment GmbH & Co. Publishing KG
Pressestelle
Teinacher Straße 72
71634 Ludwigsburg
Tel: +49 (0) 7141 / 64 292 55
Fax: +49 (0) 7141 / 64 292 23
presse@cross-cult.de

Informationen zum Bloggen / für eine Zusammenarbeit mit unserem Verlag

Du bist Content Creator, liest gerne und besprichst Bücher, Manga & Co. auf deinen Kanälen? Dann bist du hier genau richtig!
Wir freuen uns sehr über das große Interesse an einer Zusammenarbeit!
Da uns aber mehr Anfragen erreichen, als wir erfüllen können, haben wir hier ein paar Hinweise & Kriterien für Dich:

  • Du hast einen aktiven Blog oder Kanal auf Instagram, TikTok, YouTube oder X (ehemals Twitter)
  • Du besprichst dort regelmäßig buchigen Content und pflegst den Austausch mit deiner Community
  • Deine Besprechungen geben den Inhalt in eigenen Worten wieder und enthalten eine ausführliche Meinung zu der Geschichte
  • Wenn du nur auf Plattformen wie z.B. Lovelybooks, Goodreads und Onlineshops Bücher bewertest, können wir dich leider nicht bei der Vergabe von Rezensionsexemplaren berücksichtigen
  • Dein Blog / Account verfügt über ein gültiges Impressum
  • Das Teilen deiner Besprechungen in gängigen Onlineshops ist erwünscht
  • Deine Besprechungen sollten spätestens 4-8 Wochen nach Erhalt der Rezensionsexemplare online gehen und unser jeweiliges Imprint (Cross Cult, Manga Cult, Manhwa Cult, CroCu) verlinken
  • Die Beleglinks müssen danach zusätzlich als Mail an uns gesendet werden, damit wir diese einpflegen können

Die aufgeführten Punkte wurden erfüllt? Dann sende uns gerne eine Mail mit einer Vorstellung von dir und deinem Kanal, sowie deinen Rezensionswünschen an presse@cross-cult.de.

Beachte aber bitte außerdem, dass wir leider keine Rezensionsexemplare zu Collector’s Editions, Schubern und Backlist Titeln vergeben können.
Ebenso beschränkt sich auch unser Kontingent für Reihenfortsetzungen, sodass wir in der Regel nur Rezensionsexemplare der ersten beiden Bände vergeben.

 

Meldungen

Meldungen

Umfirmierung von Cross Cult

Umfirmierung von Cross Cult

Durch das starke Wachstum und die Hinzunahme neuer Tätigkeitsfelder führt Andreas Mergenthaler sein bisheriges Einzelunternehmen Cross Cult seit Juli in zwei GmbH & Co. KGs. Für die Verlagssparte handelt die Cross Cult Entertainment GmbH & Co. Publishing KG und für den Manga Cult Store handelt die Cross Cult Entertainment GmbH & Co. Store KG. Das gibt den Bereichen die Möglichkeit, weiter zu wachsen und ihre Kernkompetenzen zukunftsorientiert auszubauen.

Muttergesellschaft ist die Cross Cult Entertainment Group GmbH, die für Investoren und neue Geschäftsbereiche offen ist. Die Geschäftsführung teilen sich Verlagsgründer Andreas Mergenthaler und Verlagsleiterin Luciana Bawidamann.

MANHWA CULT: CROSS CULT ENTERTAINMENT gründet neues Imprint für koreanische Comics

MANHWA CULT: CROSS CULT ENTERTAINMENT gründet neues Imprint für koreanische Comics

Die Cross Cult Entertainment GmbH & Co. Publishing KG freut sich, ihr Portfolio zu erweitern und die Einführung des neuen Labels MANHWA CULT bekannt zu geben. Ab dem Programm Frühjahr/Sommer 2024 wird das Unternehmen unter diesem Label koreanische Comics, genannt Manhwa, im deutschsprachigen Raum veröffentlichen.

(...)

Die Entscheidung, das Label MANHWA CULT ins Leben zu rufen, kommt im Zuge des Manga-Booms und der wachsenden Beliebtheit koreanischer Inhalte in Deutschland, auch bekannt als die „Hallyu Wave“ („koreanische Welle“). Cross Cult Entertainment ist bestrebt, die kulturelle Brücke zwischen Deutschland und Südkorea weiter zu stärken und den Lesern eine breite Palette an visuellen Erlebnissen zu bieten, die den Charme der koreanischen Comic-Kunst widerspiegeln. Neben Titeln, die in Südkorea bereits als Printeditionen erschienen sind, wird MANHWA CULT auch Webtoons publizieren, die bisher nur digital verfügbar sind. Dabei sollen eine Vielzahl von Genres abgedeckt und der Fokus auf außergewöhnliches Artwork sowie einzigartige Erzählstile gerichtet werden.
 
Darüber hinaus wird MANHWA CULT nicht nur ein international bekanntes Portfolio präsentieren, sondern auch aufstrebenden koreanischen Talenten eine Plattform bieten. Für die Erstveröffentlichung unter dem neuen Label hat der Verlag bereits eine Auswahl an etablierten Manhwa-und Webtoon-Lizenzen zusammengestellt. Diese werden, getreu der koreanischen Originalvorlage, entweder als vollfarbige oder als schwarz-weiße Printeditionen erhältlich sein.

I'm Still Alive – die Comics-Adaption des Leben von Roberto Saviano als Presse Schwerpunkt des Herbst und Winter Programms 2023-2024

I'm Still Alive – die Comics-Adaption des Leben von Roberto Saviano als Presse Schwerpunkt des Herbst und Winter Programms 2023-2024

Roberto Saviano ist ein italienischer Schriftsteller und Journalist. Er wurde 1979 in Neapel geboren. Mit der Veröffentlichung seines Bestsellers GOMORRHA (Gomorra auf Italienisch) im Jahr 2006, in dem er die geheimen Details der Camorra-Geschäfte beschreibt, wurde er auf der ganzen Welt berühmt, geriet dabei aber auch ins Visier der Camorra, der neapolitanischen Mafia. Seither wird Saviano von mehreren neapolitanischen hochrangigen Mitgliedern der Verbrecherorganisation bedroht.

In Zusammenarbeit mit dem preisgekrönten Zeichner Asaf Hanuka (THE REALIST, THE DIVINE) erkunden Autor und Künstler ein Leben hinter bewaffneten Wachen in einem Gefängnis aus Sicherheit, aus dem mittels Feder und Papier ein bemerkenswerter Ausbruch und Akt des Widerstandes gegen tief verwurzelte Kriminalität und Korruption gelungen ist.

Verschiedene Interviews mit Saviano sind erschienen

- Deutschlandfunk